Xaver Büschel
Systemische Supervision & Business Coaching


Supervision


Systemische Supervision Xaver Büschel  

Systemische Supervision

Supervision ist eine Form der Beratung für Mitarbeiter, vielfach in psychosozialen Berufen, aber zunehmend auch in der Wirtschaft, vorwiegend für Führungskräfte.
Geleitet werden Supervisionen von einem Supervisor, der über entsprechende Qualifikationen und Zusatzausbildungen verfügt.

Unter Supervision verstehe ich einen professionell geführten Dialog. Die Inhalte der Beratung dienen der Persönlichkeitsentwicklung, Erweiterung, Vertiefung und Vernetzung des Wissens über sich selbst in Bezug auf die beruflichen Aufgabenstellungen. Hierbei werden Ziele vereinbart.

Supervision findet in verschiedenen Settings statt:

Einzelsupervision, Leitungssupervision, Fallsupervision, Teamsupervision, Projektsupervision, Gruppensupervision, Kontrollsupervision, Konzeptsupervision, Organisationsentwicklung

Inhalte sind hierbei vor allem die praktische Arbeit, die Rollen- und Beziehungsdynamiken zwischen Mitarbeiter und Klient, die Zusammenarbeit im Team oder auch in der Organisation

Häufige Themen in der Supervision:

  • Umgang mit Krisen und Konflikten in Teams - Teamentwicklung
  • Krisen- und Konfliktberatung (z.B. Mobbing und Burnout)
  • Stärkung und Erweiterung von Potenzialen und Ressourcen
  • Stärkung der emotionalen und sozialen Kompetenz
  • Entwicklung und Stabilisierung von Führungskompetenzen
  • Findung von Entscheidungs- und Veränderungsprozessen
  • Fragen zur Existenzgründung
  • Karriereplanung und -entwicklung
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Wechsel der mittleren Führungsebene in die gehobene Führungsebene

Was verbirgt sich hinter dem Label Coaching?
Fachartikel von Xaver Büschel